Gleitender Führungswechsel bei der Salus Altmark Holding gGmbH: Neuer Geschäftsführer bestellt

Der 54jährige Krankenhausmanager Jürgen Richter wird neuer Geschäftsführer der Salus Altmark Holding gGmbH. Er wurde auf Empfehlung des Aufsichtsrates von der Gesellschafterversammlung bestellt und nimmt seine Arbeit am 15. September 2021 auf. Jürgen Richter tritt im Zuge eines gleitenden Führungswechsels die Nachfolge von Hans-Joachim Fietz-Mahlow an, der sich nach fast zehnjähriger Tätigkeit als Geschäftsführer 2022 in den Ruhestand verabschiedet. Die Salus Altmark Holding ist eine Unternehmensgruppe der öffentlichen Gesundheits- und Sozialwirtschaft mit insgesamt rund 3.670 Beschäftigten. Daran beteiligt sind das Land Sachsen-Anhalt mit 81,8 Prozent und der Altmarkkreis Salzwedel mit 18,2 Prozent. 

Wie die Vorsitzende der SAH-Gesellschafterversammlung Karin Franz, Referatsleiterin Beteiligungsmanagement im Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt, erklärt, steht die Salus Altmark Holding derzeit vor großen fachlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen. Neben der Bewältigung der COVID-19-Pandemie einschließlich deren wirtschaftlicher Auswirkungen gehöre hierzu insbesondere die zukunftsfähige Weiterentwicklung der Gesellschaft in medizinischer, unternehmensstrategischer und wirtschaftlicher Hinsicht. „Vor diesem Hintergrund freuen wir uns, dass wir für die anspruchsvolle Führungsposition einen sehr erfahrenen und fachlich versierten Geschäftsführer gewinnen konnten, der sich nach meiner Überzeugung seiner neuen Aufgabe engagiert widmen wird“, so die Ministerialrätin.

Landrat Michael Ziche, der in der Gesellschafterversammlung die Beteiligungsrechte des Altmarkkreises Salzwedel wahrnimmt, hebt die Bedeutung der Holding bei der Gestaltung einer verlässlichen öffentlichen Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum hervor: „Wir sind überzeugt, dass wir mit Jürgen Richter als Geschäftsführer die dafür notwendigen Veränderungs- und Konsolidierungsprozesse meistern werden.“

Staatssekretärin Beate Bröcker, Aufsichtsratsvorsitzende der Salus Altmark Holding, verweist auf die erfolgreiche Arbeit des langjährigen Geschäftsführers Hans-Joachim Fietz-Mahlow und meint: „Mit der rechtzeitigen Entscheidung über seine Nachfolge und den gleitenden Übergang werden die Weichen für Kontinuität und Verlässlichkeit sowie für eine konsequente Weiterführung der strategischen Veränderungsprozesse gestellt.“

Der designierte Geschäftsführer Jürgen Richter selbst sieht seiner neue Aufgabe in Sachsen-Anhalt mit Freude entgegen: „Ich bin stolz und dankbar für das Vertrauen, das mir Gesellschafter und Aufsichtsrat mit dieser Berufung erwiesen haben. Ich werde meine ganze Erfahrung und Energie in das Unternehmen einbringen.“

Kurz informiert
Der diplomierte Wirtschaftsmathematiker und Master of Business Administration Jürgen Richter (54) ist seit fast zwei Jahrzehnten leitend in der Gesundheitswirtschaft tätig. Sein Weg führte ihn dabei u.a. zu öffentlich-rechtlichen Krankenhausträgern in Nord- und Mitteldeutschland. Zuletzt trug er Verantwortung als kaufmännischer Direktor des Städtischen Klinikums in Dresden mit 3.600 Beschäftigten und 1.500 Betten bzw. Plätzen. Jürgen Richter ist verheiratet und hat zwei Kinder im Jugendalter.