Anika Mente

Leiterin "betreuen & pflegen" in Gardelegen

„In unserer Einrichtung hat vor Kurzem bei Sonnenschein und Vogelgezwitscher auch der Gardelegen Blues Einzug gehalten. Warnfried Altmann und Martin Rühmann haben uns mit Saxophon und Gitarre einen musikalischen Besuch bereitet.  

Bei frischen Waffeln, die die Tagesförderung für uns alle gebacken hat, verbrachten wir einen wunderbaren Nachmittag. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner waren anfangs ganz ruhig und zurückhaltend. Doch durch die sympathische Art der beiden Männer, wünschten sie sich sogar bestimmte Lieder und sangen laut mit. Sie tauten schnell auf und die Begeisterung war ihnen deutlich anzumerken. Ganz besonders in Erinnerung ist mir eine Bewohnerin geblieben, die sonst wirklich kaum spricht. Auch sie sang mit und saß durchgehend mit einem Lächeln neben mir auf der Bank. Sogar diejenigen, bei denen wir vorher vermuteten, dass sie nicht lange daran teilnehmen werden, blieben bis zum Schluss und haben diese schöne Zeit genossen.

Es war wirklich eine tolle Aktion für die Bewohner und auch für meine Kollegen und mich. DANKE! Gern wieder.“

 

 

 

 

 

 

 

Lesen Sie hier weitere bestärkende Geschichten unserer Mitarbeitenden

Therapiehund Ayla

über die Coronazeit im Maßregelvollzug Lochow

Hier geht es zum Beitrag

"Gutes tun ist das Beste, was es gibt."

Sozialpatenschaft von Project Phoenix

Hier geht es zum Beitrag