Miteinander. Für Menschen in Sachsen-Anhalt.

Medizin und Psychologie. Fachtherapie und Pflege. Sozialarbeit und Pädagogik. Berufliche Integration und vieles mehr: Seit dem 1. Januar 2018 werden unter dem Dach der Salus Altmark Holding die Kompetenzen und Kräfte verschiedener Professionen und Einrichtungen der Altmark-Klinikum gGmbH und der Salus gGmbH gebündelt.

Durch das komplexe Leistungsspektrum wird eine umfassende somatische sowie psychiatrisch-psychotherapeutische und neurologischen Versorgung gewährleistet: Menschen in unterschiedlichsten Krankheitssituationen, Lebens- und Problemlagen können behandelt, unterstützt und bestärkt werden. Von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter.

Die Salus Altmark Holding: Ein gutes Stück Sachsen-Anhalt

  • Gut für die Patientinnen und Patienten, u.a. durch
    • Stärkung der standortübergreifenden Altersmedizin
    • Optimierung der Schlaganfallversorgung
    • Entwicklung der interdisziplinären Schmerztherapie
    • Sicherstellung der ambulanten fachärztlichen Versorgung
    • verbesserte wohnortnahe Versorgung psychisch kranker Menschen in der westlichen Altmark, insbesondere in der Region Gardelegen
    • Verstärkte Nutzung und Ausbau der telemedizinischen Infrastruktur
  • Gut für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, u.a. durch:
    • Stärkung der Attraktivität für Fachkräfte, die innerhalb eines großen Gesundheitsunternehmens vielfältige und flexible Möglichkeiten für einen „Job nach Maß“ finden, u.a. auch unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Lebenssituation
    • Entwicklung eines gemeinsamen Weiterbildungskonzepts; weiterer Ausbau der Zusammenarbeit in puncto Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung
    • Konzeptionelle Weiterentwicklung der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie der Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Gut für Sachsen-Anhalt und insbesondere die Region Altmark, u.a. durch
    • Stärkung des öffentlichen Sektors der Gesundheitswirtschaft innerhalb der pluralen Trägerlandschaft
    • Vernetzung von somatischen, psychosomatischen und psychiatrischen Leistungen
    • Sicherung der medizinisch-therapeutischen Infrastruktur im ländlichen Raum der Altmark
    • Beschäftigungspolitische Komponente: Zukunftsfähiges Trägermodell mit 3.360 Arbeitsplätzen, davon rund 2.000 in der Altmark

Unsere Unternehmen

Salus hilft Menschen in besonderen Lebenssituationen mit psychiatrischen, psychotherapeutischen, neurologischen sowie auch pflegerischen, pädagogischen und arbeitsfördernd-integrativen Angeboten.

Zu den Einrichtungen der Salus gGmbH

Zum Altmark-Klinikum gehört neben den Krankenhäusern der Basisversorgung an den Standorten Salzwedel und Gardelegen auch ein fachärztliches Zentrum mit ambulanten Angeboten.

Zu den Einrichtungen der Altmark-Klinikum gGmbH